E-Coaching im digitalen Zeitalter

Trends, Tools & Tipps für digitale Coaches

Sie sind Coach und wollen effizient und ortsunabhängig mit Ihren Klienten arbeiten? Sie fragen sich, ob und wie wirksames und interaktives Coaching auf Distanz möglich ist?

Ihr Interesse liegt voll im Trend: E-Coaching, also online-gestütztes Einzel-Coaching mit neuen Medien und digitalen Plattformen, wird im digitalen Zeitalter für Coaches, Unternehmen und Privatpersonen immer beliebter.
In diesem Kurs lernen Sie Grundlagen sowie Chancen und Grenzen von E-Coaching kennen. Sie bekommen konkrete Praxis-Beispiele für mögliche Coaching-Szenarien an die Hand sowie einen Überblick über verschiedene digitale Tools und Methoden, um heute – und morgen – als E-Coach Menschen wirksam begleiten und  entwickeln zu können.

Kommende Termine

27.11.2019 — 29.11.2019 in Berlin

30.03.2020 — 01.04.2020 in Berlin

27.10.2020 — 29.10.2020 in Berlin

Programm

1. Tag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
2. Tag: 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • Definition und Einordnung von E-Coaching
  • Chancen und Grenzen von E-Coaching
  • Coaching-Prozess und Beziehungsaufbau auf Distanz (digitaler Rapport)
  • Beispiele und Übung: Wirksame Online-Interventionen, -modelle, -tests
  • Vorstellung von E-Coaching-Anbietern und -Plattformen
  • Überblick und Vor- und Nachteile Coaching-Software/Apps und -Plattformen
  • Digitale Helferlein für den Arbeitsalltag als E-Coach
  • Info zu vertiefenden Ausbildungen

Referent

Jakob Hasselgruber

Jakob Hasselgruber ist Systemischer Busines & Personal Coach (dvct-zertifiziert) und Unternehmensberater für innovative, digitale Lernformate. Zudem ist er tätig als Trainer und Speaker für Selbstmanagement im digitalen Zeitalter. Er hat langjährige Erfahrung als Projektleiter und Innovator in den Bereichen Digitales Lernen und Führungskräfteentwicklung eines deutschen Großkonzerns. Seine Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere E-Coaching und Digitales Lernen als Entwicklungsinstrumente der Zukunft, Digital Leadership sowie Karriereberatung und achtsames Selbstmanagement

Methode

Face-to-face (z.B. mit anschließendem Webinar):

  • Impulsvorträge
  • Gruppendiskussionen
  • Rollenspiele
  • Gruppenarbeiten und Übungen
  • Praxis-Beispiele, Demos
  • Transferaufgaben

 

Online-Kurs (z.B. über einen Zeitraum von 3 Monaten):

  • Impulsvorträge (per Video)
  • Webinar(e)
  • How-To-Erklär-Filme
  • Best-Practice-Videos
  • Podcasts
  • Peer-Gruppenarbeit online
  • Einzelarbeit

Umsetzungsaufgaben

Lernziel

Nach dem Kurs haben die Teilnehmer grundlegendes Wissen und Know-How zu folgenden Themen:

  • Chancen und Grenzen von E-Coaching sowie typische Einsatz- Szenarien
  • Gestaltung von Online Coaching-Prozesse und -beziehungen
  • Überblick zu bewährten Plattformen, digitalen Software/Apps, Interventionen für E-Coaches

Apps, Software, Plattformen, Methoden zur Unterstützung und Automatisierung des Arbeitsalltags eines E-Coaches

Zielgruppe

Erfahrene- und Einsteiger-Coaches, Trainer, Berater, die sich mit dem Thema E-Coaching beschäftigen wollen, ohne gleich eine hochpreisige mehrmonatige Ausbildung machen wollen.