Jakob Hasselgruber

Jakob Hasselgruber

Business Coach, Digital Learning Conusltant

Jakob Hasselgruber arbeitet als Business Coach und Digital Learning Consultant mit Leidenschaft daran, Menschen in Veränderungsprozessen im digitalen Zeitalter zu begleiten. Er ist bei mehreren großen Plattform-Anbietern sowie selbstständig als Online-Coach und -Trainer tätig und verfügt über einen breiten Überblick und langjährige Erfahrung in virtueller Zusammenarbeit und Personenberatung. Jakob Hasselgruber ist zudem aktuell als Co-Trainer bei der Business Coaching Ausbildung der Quadriga Hochschule tätig.

Fragen an: Jakob Hasselgruber

Was schätzen Sie an Ihrer Tätigkeit als Coach besonders?

Als Coach habe die Möglichkeit, meine Klient*innen vertrauensvoll bei ihrer Entwicklung und Veränderung zu unterstützen – gerade die Begleitung über mehrere Sitzungen erweisen sich für mich häufig als besonders wirksam, weil nachhaltig an den eigenen Themen gearbeitet werden kann. Gerade wenn dadurch neue Gedanken oder Handlungsoptionen für die Klient*innen entstehen, Erkenntnisse zutage gefördert werden oder Entscheidungen besser getroffen werden können: Das sind für mich die „magic moments“ im Coaching, die mich immer wieder antreiben. Darüber hinaus schätze ich die Arbeit im Online-Coaching oder „Blended Coaching“ (Mix aus Präsenz und online) besonders, weil dies viele Vorteile für alle Seiten hat und ein Bestandteil der Zukunft im Coaching sein wird.

Warum sollten auch andere eine Ausbildung zum Coach machen?

Ich bin der Überzeugung: Jede*r sollte eine Coaching-Ausbildung machen, aber nicht jede*r muss letztendlich als Coach arbeiten. Durch eine fundierte systemische Coaching-Ausbildung wird der Blick auf sich selbst und mein Gegenüber geschärft, und das ist für jede Berufsgruppe und Facette unseres beruflichen Lebens sinnvoll. Das Arbeiten in einer Lerngruppe bietet einen großen Mehrwert, auch über die die Ausbildung hinaus. Insbesondere für Führungskräfte ist eine Coaching-Ausbildung aus meiner Sicht äußert hilfreich, um die eigene Rolle weiterzuentwickeln und zu schärfen.

Welche Fähigkeiten zeichnen einen guten Coach aus?

Für mich sind es: die Fähigkeit, eine individuelle, vertrauensvolle Beziehung zur Klient*in aufzubauen; gutes Zuhören; Flexibilität bzgl. der eingesetzten Coaching-Methoden; ein großer und sinnvoll angewandter Coaching-Fragen-Pool - und nicht zuletzt Medienkompetenz, was für mich auch digitale Medien einschließt, damit wirksam und effizient, aber auch inspirierend gearbeitet werden kann.

Dozent in der Ausbildung zum

Ausbildung zum Business Coach

218 Tage
04.02.2022 bis 09.09.2022
Quadriga Forum, Berlin